Jutedämmung - der geniale Recyclingdämmstoff

Jute ist eine der meistgenutzten Pflanzenfasern der Welt. Sie wird biologisch nachhaltig und sozial ausgewogen hergestellt und kommt z.B. in der Autoindustrie und im Handwerk zum Einsatz. Außerdem wird sie zur Herstellung von hochwertigen Transportsäcken für Kakobaohnen und andere sensible Lebensmittel verwendet.

Jute wächst einjährig und bindet besonders große Mengen CO2!

Der Schokoladenhersteller Ritter Sport benötigt unzählige Jutesäcke für den Import der Kakaobohnen. Bisher wurden diese nach dem Entleeren einfach entsorgt. Da die Familie Ritter seit ein paar Jahren Gesellschafter beim bayerischen Dämmstoffhersteller Thermo Natur in Nördlingen ist, kam man auf die Idee, die Wunderfaser Jute als Dämmstoff zu testen.

Das tat man - und das Ergebnis ist hervorragend!

Upcycling - Neues Leben für alte Säcke

Die Kakaosäcke von Ritter Sport werden in ihre Faseranteile zerlegt und bei THERMO NATUR zu Hochleistungsdämmstoffen verarbeitet. Heraus kommen Produkte, die absolut einzigartig auf dem Dämmstoffmarkt sind: hygienisch einwandfrei, schimmelresistent und stark im sommerlichen Hitzeschutz. Jute ist aufgrund ihrer robusten Struktur sehr langlebig. Ihre pflanzliche Kapillarfunktion bei Feuchtigkeit bewahrt sie auch als Dämmstoff.

Vorteile von Dämmstoffen aus Jute

  • Extrem langlebiger Hochleistungsdämmstoff
  • Top Dämmwerte bei Kälte- und Hitzeschutz
  • Sehr gute Diffusionseigenschaften
  • Unkomplizierter schneller Einbau, in Dach, Wand und Boden
  • Problemloser Einbau in Alt- und Neubauten
  • Volldeklaration aller Inhaltsstoffe
  • Brandschutz durch Soda
  • Saubere, staubarme Verarbeitung
  • Frei von gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffen
  • Frei von umweltschädlichen Inhaltsstoffen
  • Gesundheitsfreundliche Verarbeitung -> Hautverträglich (kein Jucken u. Kratzen), Unbedenklich für Atemwege
  • Kein Schimmelpilzbefall, Bestnote ”0” (nach EN ISO 846)
  • Kein Schädlingsfraß (keine Proteine, keine Stärke enthalten)
  • Aktiver Umweltschutz durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe
  • Problemlose Entsorgung und Wiederverwertung
  • attraktive Preise

ThermoJute 100 Plus - der 100% Naturdämmstoff

Der vollständig biologisch abbaubare Dämmstoff aus 100% nachwachsenden Rohstoffen!

ThermoJute 100 Plus besteht aus 85-90% Jutefasern, ca. 2-5% Soda (für den Brandschutz) - und das ist das Besondere: - 8-10% biopolymerer Stützfaser, sprich einer Stützfaser, die aus Maisstärke hergestellt wurde!

Die Stützfaser ist notwendig um den Dämmstoff dauerhaft elastisch zu halten und ein Zusammensitzen der Dämmung über die Jahre zu verhinden. Die meisten weichen "Naturdämmstoffe" enthalten einen entsprechenden Anteil an Stützfaser aus erdölbasiertem Kunststoff - nicht so die ThermoJute 100 Plus!

Zudem weist die ThermoJute 100 Plus mit 0,038W/mK einen hervorragenden Dämmwert auf, der unter den natürlichen Dämmstoffen seinesgleichen sucht!

Die ThermoJute ist als weicher Dämmstoff zur Dämmung zwischen Sparren, in Holzständerwänden, Trockenbaukonstruktionen, Installationsebenen, aber auch bei Fassadendämmungen (z.B. bei hinterlüfteter Holzverschalung) geeignet.

Sie ist in Matten oder Rollen in Dämmstärken von 30-220mm verfügbar. Dickere Stärken werden mehrlagig ausgeführt. Die Standard-Mattenbreiten sind 58cm, 62,5cm oder 100cm, ab einer bestimmten Menge sind aber auch Sonderbreiten ohne Aufpreis lieferbar!

ThermoJute 100

Bei der ThermoJute 100 werden wie bei der oben beschriebenen "Plus"-Variante ausschließlich Jutefasern verwendet. Statt der Stützfaser aus Maisstärke-Kunststoff kommen aber konventionelle Biko-Stützfasern aus PE zum Einsatz. Das Material ist noch günstiger als die "Plus"-Variante, besteht aber eben nicht vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen.

Verfügbare Formate

Dämmstärken: 30, 40, 50, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180, 200, 220mm
Standardbreiten: 58cm, 62,5cm oder 100cm
Sonderbreiten: werden aufpreisfrei gefertigt (40-100cm) ab 40 Matten selber Breite
Lieferform: Dämmstärken 30-80mm in Rollen- oder Mattenware, Dämmstärke ab 100mm nur Mattenware

Jetzt Angebot anfordern!